Der Berliner Weinführer stellt etwa 350 Weinhandlungen und Restaurants in der Region Berlin-Brandenburg mit aktuellen Kiezreports vor. Darüber hinaus werden im Ergebnis umfangreicher Blindtests rund 700 Weine aus dem Sortiment Berliner Weinhandlungen bewertet und beschrieben. Außerdem werden regelmäßige „Cups“ ausgelobt, bei denen eine Vielzahl Weine und Sekte bewertet und prämiert werden.

Beim 2016 erstmalig ausgerichteten Rosé Cup konnte unser 2014er PN & P Rosé Réserve auf ganzer Linie punkten und belegte den 1. Platz in der Kategorie Spätburgunder Rosé trocken!

Rose-Gewinner-2016-Oliver-Herzer

Kellermeister Oliver Herzer hält den Siegerwein mit einem stolzen Lächeln in der Hand.

Charakteristik

„Ein Rosé der ähnlich wie Rotwein vinifiziert ist, mit leichtem Rotweincharakter. Man sollte eine Zigarre griffbereit haben. Beerige (vom Spätburgunder) und würzig-kräutrige (vom Frühburgunder) Aromen, gepaart mit angenehm rauchiger Note des neuen Barriques, die sehr gut eingebunden sind.“

Weiterhin auf den vorderen Rängen  und mit „Sehr guter Wein“ bewertet sind unser 2015er Pinot Noir Rosé und der Pinot Rosé Sekt brut.

Wir sind sehr stolz auf dieses Ergebnis und sehen es als Belohnung der großen Bemühungen, in unserem recht breit gefächerten Sortiment durchgehend herausragende Qualitäten zu erzeugen.

Sehen Sie hier eine kurze Zusammenfassung im Videobeitrag vom Herausgeber des Weinführers Norbert Pobbig.

 

 

 

 

Sehen Sie hier das Video zum Thema