Der Rosé Cup Berlin ist der wichtigste Wettbewerb für Roséweine in Deutschland.

Beim diesjährigen Rosé Cup Berlin haben wir wieder abgeräumt!

Der Rosé Cup Berlin wurde 2016 aus dem Stand zum wichtigsten und größten offiziellen Wettbewerb für Roséweine in Deutschland und gehört nun seit vier Jahren zum Terminkalender der offiziell vom DWI anerkannten Weinwettbewerbe.

Siegerwein beim Rosé Cup Berlin 2020

Nachdem der vorherige Jahrgang bereits beim „Drink Pink“- Wettbewerb (Deutschlands beste Rosé-Weine) des Deutschen Weininstituts in die Top 3 gewählt wurde, hat unser Lagenwein „2018er Spätburgunder & Frühburgunder Rosé“ (Kreuznacher Junker) in der Kategorie „Spätburgunder Rosé trocken“ beim wohl wichtigsten Roséweinwettbewerb in Deutschland als Siegerwein zum dritten Mal in Folge den 1. Platz belegt.

Damit gehört dieser außergewöhnliche Rosé, der ein Jahr im Barrique gereift ist, sicherlich zur Hall of Fame in unserem Land und wir sind sehr stolz auf diesen Ausnahmewein. Jeder Rosé-Liebhaber sollte zumindest einmal in seinem Leben davon gekostet haben.

Weitere Auszeichnungen als Finalisten bzw. herausragende Weine / Sekte erhielten unser Pinot Rosé Sekt, der Spätburgunder Rosé und unsere Rosé-Cuvée „Ein Schluck vom Himmel“!

Der Berliner Weinführer stellt etwa 350 Weinhandlungen und Restaurants in der Region Berlin-Brandenburg mit aktuellen Kiezreports vor. Darüber hinaus werden im Ergebnis umfangreicher Blindtests rund 700 Weine aus dem Sortiment Berliner Weinhandlungen bewertet und beschrieben. Außerdem werden regelmäßige „Cups“ ausgelobt, bei denen eine Vielzahl Weine und Sekte bewertet und prämiert werden.